Unsere Webseite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt die die Seite für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung.

Aktuelles aus unserer Pfarreiengemeinschaft

Termine

  • Andacht "Komm bau ein Haus" am 17. Februar in Bengel

  • Hauskommunion im März

    Bausendorf, Olkenbach und Diefenbach: Freitag, 1. März, ab 10:30 Uhr (Pfarrer)

    Hontheim, Krinkhof und Wispelt: Freitag, 1. März, ab 15 Uhr (Pfarrer)

    Bengel: Freitag, 8. März, ab 15:30 Uhr (Diakon)

    Kinderbeuern und Hetzhof: Freitag, 15. März,  ab 10 Uhr (Gemeindereferent)

  • Abendlobe in der Fastenzeit, Klosterkirche Springiersbach

  • „...ins Leben“ – Ein spirituelles Abenteuer in der Fastenzeit

    In der Fastenzeit besteht die Einladung sich bewusst auf den Weg zu machen und offen zu werden für Gott, der „..ins Leben“ ruft. Dies kann auch durch einen gemeinsamen Weg mit anderen geschehen: Ein Impulsheft begleitet Sie auf Ihrem persönlichen Weg Tag für Tag; die wöchentlichen Treffen in der Gruppe ermöglichen Austausch, Vergewisserung und Stärkung.

    Mit dem Informationsabend am Mittwoch, 20. März um 19 Uhr startet das Abendteuer, die weiteren Treffen finden am 3. & 10. & 17. April, jeweils von 19:00 bis 20:30 Uhr, statt. Treffpunkt ist die Pforte am Kloster Springiersbach (Karmelitenstraße 2, 54538 Bengel).

    Eine Anmeldung ist bis zum 19.03.19 per Mail (dekanat.wittlich(at)bistum-trier.de) erwünscht, aber auch mit der Teilnahme am Infoabend möglich. Wenn möglich, sollten Sie an allen Gruppentreffen teilnehmen können. Bei Rückfragen können Sie sich gerne melden unter Tel. 0151 400 15 884 bzw. sandro.frank(at)bistum-trier.de.

  • Einkehrnachmittage 25. und 26. März

    Unter dem Thema „Wenn möglich - bitte wenden!“ finden am Montag, 25. März, für die Pfarreien Bausendorf und Hontheim und am Dienstag, 26. März, für die Pfarreien Bengel und Kinderbeuern jeweils von 14 bis 18 Uhr, wieder Einkehrnachmittage, unter der Leitung von Schwester M. Edith Riedle Carmel DCJ im Kloster Springiersbach statt.
    Navigationsgeräte helfen uns, wenn wir uns zu einem neuen Ziel aufmachen. - Lassen wir uns von den Anweisungen eines „spirituellen Navis“ für unseren persönlichen Weg zum Osterfest inspirieren.

  • Drei Tage für die Bolivien-Partnerschaft: Bolivien-Sammlung, Bolivien-Erlebnisabend, Bolivien-Hungermarsch

    Am Samstag, den 30. März 2019, wird die Boliviensammlung im Landkreise Bernkastel-Wittlich durchgeführt.
    Die Erlöse aus der Verwertung der Kleiderspenden kommen benachteiligten Kindern und Jugendlichen sowie Menschen mit Behinderungen in Bolivien zugute.
    Die Erlöse aus der Aktion dienen der partnerschaftlichen Unterstützung von 25 Ausbildungseinrichtungen in ländlichen Regionen für ca. 2.000 Kinder und Jugendliche und der katholischen Jugendarbeit für ganz Bolivien.
    Es wird darum gebeten, die gut verpackten Kleidersäcke erst am Aktionstag bis 9.00 Uhr gut sichtbar an die Straße zu stellen.
    Gesammelt werden Kleidung, Schuhe (paarweise gebündelt) und Haushaltswäsche, die nicht verschmutzt sind.
    Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.boliviensammlung.de, beim BDKJ in 54290 Trier, Weberbach 70, Tel: 0651/9771-100, bei der FachstellePlus für Kinder- und Jugendpastoral Marienburg (Telefon: 06542/901353)
    und bei Pastoralreferent Armin Surkus-Anzenhofer (Telefon: 06571/14694-15).

    Das Dekanat Wittlich lädt unter der Überschrift  „Somos Muchos – Wir sind viele“ zu einem Erlebnisabend mit Faktischem, Fantastischem und Sicherheitshinweisen zur Bolivien-Sammlung ein.
    Kinder, Jugendliche, die Messdiener, Firmlinge, Interessierte und Engagierte rund um die Bolivien-Sammlung sind am Vorabend der Sammlung,also am Freitag, 29. März 2019, 18.00 Uhr, in den Jugendraum Alftal nach Kinderbeuern ein. Spannende Infos rund um die Bolivien-Sammlung, die Sicherheitshinweise und die Bolivien-Partnerschaft, spielerisch verpackt und mit leckerem bolivianischem Essen verfeinert,
    dieser Abend mit zwei bolivianischen und einer deutschen Bolivien-Freiwilligen wird noch lange nachwirken.

    Unter dem Leitwort „Caminando juntos – Gemeinsam unterwegs“ findet am Sonntag, 31. März, die 30. Solidaritätsaktion für das Partnerland Bolivien statt.
    Zum Programm gehören das gemeinsame Unterwegssein ab 11.00 Uhr von der Grafschaftshalle (Turnhalle der Grundschule) Laufeld aus, Infos rund um die Bolivienpartnerschaft, bolivianische Live-Musik und der Abschlussgottesdienst um 15.30 Uhr in der Pfarrkirche Laufeld. Teilnahme-Karten gibt es im Dekanatsbüro Wittlich (Telefon: 06571/14694-0), weitere Infos unter www.bolivien-hungermarsch.de.

     

  • Jakobusabende 2019

    Informations- und Themenabende. Sich im Jahr 2019 auf einen Pilgerweg zu machen, ist für viele ein lang gehegter Wunsch. Wer gut vorbereitet auf Pilgerschaft gehen will, findet bei den Jakobusabenden entsprechende Unterstützung. Die Jakobusabende in Trier finden statt jeweils freitags, beginnend mit dem gemeinsamen Gottesdienst um 18h in der Stadtkirche St. Gangolf (mit Pilgersegen) und ab 19h im Gemeindesaal Liebfrauen, An der Meerkatz 4 (gegenüber Modehaus Marx). Es sind Themen- und Informationsabende zum Pilgerwesen vor allem nach Santiago de Compostela, Rom und Jerusalem. Erfahrungsaustausch und konkrete Fragen zum Pilgern in Gruppen oder alleine, zu Fuß oder mit dem Fahrrad zeichnen die offenen und kostenfreien Treffen aus. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

    Die Termine und Sonderthemen sind:
    25. Januar                   „Das gut geplante Pilgern“
    29. März                       „Das gut geplante Pilgern“
    31. Mai                         „Das gut geplante Pilgern“
    27. September           „Das gut geplante Pilgern“
    29. November            „Das gut geplante Pilgern“

    Kontakt und Information: Johannes Rau, Paulusplatz 3, 54290 Trier, Telefon 0651 9794195, Email: Johannes.Rau(at)bistum-trier.de

     

  • Ehe-Seminar "Nimmersatte Liebe"

    Ehe-Seminar „Nimmersatte Liebe“
    „Eins werden – Zwei bleiben“

    Die Trierer Ehe- und Paareseminare sind Zeitoasen für Liebende, vor allem für Paare, die ihre Hochzeit vorbereiten oder jung verheiratet sind. Zu den zentralen Themen gehört auch, wie beide auf den „Achter-Bahnen“ von Liebe und Beziehung dauerhaft glücklich werden können. Es geht um die süß-sauren Seiten gelingender Liebe und treuer Liebessehnsucht, die in Christus wurzelt und sich entwickelt. Es geht um die Lust, eine persönliche „Kultur der Liebe auf Augenhöhe und in Treue“ durch ihre Höhen und Tiefen zu initiieren.

    Die Paare-Tage 2019 finden statt von 10h bis 17h in Trier im Seminarraum Dekanat Trier, Paulusplatz 3 an folgenden Terminen:

    Samstag, 23. März,
    Samstag, 06. April,
    Samstag, 11. Mai,
    Samstag, 15. Juni,
    Samstag, 21. September

    Kosten pro Paar 30 €. Information und Anmeldung: KEB-Dekanat Trier, Paulusplatz. 3, 54290 Trier, Telefon: 0651 979 419-5; E-Mail: Johannes.Rau(at)Bistum-Trier.de

     

  • Getrennt – Getröstet, Trostgottesdienst in „Zeiten der Trennung“

     

    Getrennt – Getröstet
    Trostgottesdienst in „Zeiten der Trennung“

    Menschen brauchen Trost und Zuwendung, wenn Lebenspläne zerreißen, wenn liebe Menschen gehen, wenn die Liebe abhandenkommt, wenn Beziehungen brechen, wenn Trennung droht und ihr Schmerz an der Seele nagt. Christus, der mitgehen und heilen will, bietet sein Wort und seinen Trost an. Klagen und Erinnern, Trauern und Hoffnung schöpfen vor Gott in Gebet, Betrachtung, Schriftlesung und Musik wollen Zuversicht und Trost erbitten: „…und führe zusammen, was (in mir) getrennt ist“.

    Das Angebot steht allen Interessierten offen.

    Freitag, 10.05., 18.30 – 19.15 Uhr, Trierer Dom, Helenakrypta

    Veranstalter: Ökumenischer AK in Trier,

    Kontakt: Johannes Rau, Fon: 0651 9794195, Email: Johannes.Rau(at)Bistum-Trier.de

    Anmeldung: keine
    Kosten: keine