Unsere Webseite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt die Seite für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Aktuelles aus unserer Pfarreiengemeinschaft

Termine

  • Adventliche Fenster in Bausendorf mit Gewinnchance

    Adventliche Fenster in Bausendorf mit Gewinnchance

    Auch in diesem Jahr gestalten Gemeindemitglieder (Erwachsene, Kinder, Jugendliche und Kommunionkinder 2020), Geschäftsinhaber, Vereine und Gruppen der Pfarrgemeinde Bausendorf-Olkenbach-Diefenbach Fenster in der Adventszeit.

    Zum Advent verteilt der Pfarrgemeinderat an alle Häuser Tombolakarten mit freien Feldern. Dafür stehen in diesem Jahr an allen Häusern, die ein solches Adventfenster öffnen, Stempel bereit. Wer genügend Stempel gesammelt hat, kann beim Offenen Singen die Tombolakarte abgeben und einen wertvollen Adventspreis gewinnen. Der Pfarrgemeinderat will damit einen Anreiz schaffen, dass sich viele im Advent auf den Weg machen, um die Adventfenster zu bestaunen.

    Am 21. Dezember gibt es um 17 Uhr wieder das beliebte Offene Singen in der Pfarrkirche Bausendorf mit traditionellen Advents- und Weihnachtsliedern. An diesem Abend werden auch Bilder der Bausendorfer Adventfenster gezeigt. Damit von allen Fenstern Bilder gemacht werden können, wird darum gebeten, dass am 19.12.20 alle Fenster zu bestaunen sind. Die Kirche ist in Lichtzauber und Kerzenschein gehüllt. Bei Fingerfood und Getränken können Erwachsene, Kinder und Jugendliche so einen stimmungsvollen Adventabend genießen.

    Folgende Fenster werden in diesem Jahr zu bestaunen sein:

    1. Merle Schiffels (Kommunionkind), Im Wiesloch 2

    2. KiTa „Alftalstrolche“

    3. Lina und Kerstin Schäfer, Am Niederberg 11

    4. Familie Anzenhofer, Pfarrgarten 2

    5. Larena Roth (Kommunionkind), Am Hypperich 17

    6. Silke Heiseler, Wyttenbachstraße 35a

    7. Hedi Görgen, Heinzerather Straße 21a

    8. Caren Hein, Kondelstraße 11

    9. Meyla und Lukka Simon, In der Lay 20

    10. Anne Werner, Am Niederberg 10

    11. Grundschule Alftal

    12. Wolfgang Simon, Zum Reiterhof 6

    13. VVR-Bank

    14. Luis Schäfer (Kommunionkind), Im Blumenreich 6

    15. Emma Udiljak (Kommunionkind), Am Hypperich 23

    16. Annkathrin Kiesgen, Unterm Bergfried 25

    17. Katrin Schäfer-Jäckels, Wyttenbachstraße 53

    18. Sandra Udiljak, Zum Steinbruch 1

    19. Familie Eiserloh, Wyttenbachstraße 57

    20. Hugo Betzen (Kommunionkind), Am Hypperich 7

    21. Max Alsleben, Pfarrgarten 1

    22. Familie Steffens, Trierer Straße 17

    23. Familie Freudenreich, Tännenberg 3

    24. Pfarrkirche

     

  • Adventliche Meditation

    Viele Menschen empfinden die Adventszeit als stressig und unruhig. Das muss nicht so sein! An vier Abenden im Dezember bieten wir eine einfache Meditation an, die still werden lässt. Nach einem kurzen Impuls folgt eine Zeit der Stille, die mit einem Gebet abgeschlossen wird. Wir laden Sie herzlich dazu ein!

    Montags 19:30 - 20:00 Uhr am 2. Dezember, 9. Dezember, 16. Dezember und 23. Dezember 2019 in der Klosterkirche Springiersbach, Werktagskapelle, mit Pater Matthias Brenken O.Carm.

     

  • Hauskommunion vor Weihnachten

    Die Hauskommunion wird vor Weihnachten an folgenden Tagen gebracht:      

    Hontheim, Krinkhof und Wispelt: Donnerstag, 19. Dezember, ab 15:00 Uhr (Pfarrer)

    Bausendorf, Olkenbach u. Diefenbach: Freitag, 20. Dezember, ab 10:00 Uhr (Pfarrer)

    Bengel, Kinderbeuern u. Hetzhof: Freitag, 20. Dezember, ab 14:30 Uhr (Diakon)

    Kranke und ältere Personen, die nicht regelmäßig die Hauskommunion empfangen, sie an Weihnachten aber empfangen möchten, mögen sich bitte bis zum 18. Dezember  im Pfarrbüro, Tel. 06532/2727, melden.

  • Sternsinger-Aktion 2020

    Die Sternsinger kommen in Bausendorf, Olkenbach und Diefenbach – wie bisher gerne auf Wunsch!

    Wie bereits 2017, 2018 und 2019 besuchen unsere Sternsinger auch am Samstag, 4. Januar 2020, alle, die das wünschen. Wer sich also bereits in den letzten Jahren für einen Besuch gemeldet hat, der wird auch 2020 besucht. Wer darüber hinaus Königsbesuch wünscht, melde sich bei Beate Görgen-Zeimetz, Telefon: 06532/9499326 (ab 19.30 Uhr). Alle Bausendorfer, Olkenbacher und Diefenbacher werden gebeten, sich zu melden, wenn sie den Sternsingerbrauch unterstützen möchten. Diese Lösung hat auch den Vorteil, dass die Sternsinger nicht mehr an Häusern klingeln, an denen sie unerwünscht sind, denn auch das gibt es.

    Es ist kein Geheimnis: Die Geburtenzahlen gehen zurück, es gibt immer weniger Kinder. Gleichzeitig gibt es für diese Kinder vor allem in der Schule auch immer mehr zu tun. Gott sei Dank entscheiden sich in jedem Jahr dennoch viele dafür, als Sternsinger bei Wind und Wetter den Segen Gottes für das Neue Jahr in die Häuser zu bringen und dafür zu sammeln, dass Kinder in anderen Ländern leben und lernen können.

    Für die kommenden Jahre suchen wir nach Lösungen, wie wir es gemeinsam schaffen können, dass die kostbare Tradition des Sternsingens gut weiter geführt werden kann. Gibt es zum Beispiel Erwachsene, die sich vorstellen können, mit durch die Straßen zu ziehen? Über konstruktive Lösungen freut sich der Pfarrgemeinderat.

    Wenn unsere Sternsinger Sie nicht erreichen, können Sie dennoch den Segensaufkleber anfordern und gerne auch Ihre Spende im Pfarrbüro oder in der Sakristei abgeben.

    Das erste Treffen der Sternsinger ist in diesem Jahr am Freitag, 20. Dezember 2019, 16.00 Uhr, im Sport- und Gemeindezentrum Bausendorf.

    Ihre Sternsingerbegleiterinnen und Ihr Pfarrgemeinderat Bausendorf-Olkenbach-Diefenbach.